Gedichte finden

Anfangsbuchstabe:
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Gedichte mit "Was" in Titel oder Anfangszeile:

Fried, Erich Aber solange ich atme
Brecht, Bertolt Allem, was du empfindest
Klabund Alles, was geschieht...
Kleist, Ewald Christian von An Elisen
Gries, Johann Diederich An Goethe
Droste-Hülshoff, Annette von An Levin Schücking ["O frage nicht..."]
Frieberger, Kurt An alten Gräbern
Schiller, Friedrich An den Dichter
Goethe, Johann Wolfgang An den Dichter
Palthen, Johann Franz von An die Großen
Lessing, Gotthold Ephraim An eine würdige Privatperson
Miller, Johann Martin An einen unzufriednen Freund
Platen, August von Antwort
Schirnding, Albert von Ästhetik des Vorscheins
Rühmkorf, Peter Auf was nur einmal ist
Böhm, Hans Ballade der Frühlingsnacht
Gan, Peter Ballade von der Soldatenmarie
Saar, Ferdinand von Bei Empfang einer Ananas
Sauter, Lilly von Bitternis
Klabund Bürgerliches Weihnachtsidyll
Born, Nicolas Da hat er gelernt was Krieg ist sagt er
Reinacher, Eduard Das Gespräch über dich
Kerner, Justinus Das Gewicht
Delius, F. C. Das Schweigen von Köln
Münchhausen, Börries von Das alizarinblaue Zwergenkind
Wedekind, Frank Das arme Mädchen
Zäunemann, Sidonia Hedwig Das unter Glut und Flammen ächzende Erfurt
Kraus, Karl Der Bauer, der Hund und der Soldat
Hölderlin, Friedrich Der Einzige
Bürger, Gottfried August Der Hund aus der Pfennigschenke
Thoma, Ludwig Der Leiber
Schiller, Friedrich Der Meister
Leip, Hans Der Muschelring
Uhland, Ludwig Der Wald
Conz, Karl Philipp Der fremde Spielmann
Hölderlin, Friedrich Der gefesselte Strom
Münchhausen, Börries von Der goldene Ball
Kinkel, Gottfried Der letzte deutsche Glaubensartikel
Alexis, Willibald Der späte Gast
Arndt, Ernst Moritz Des Deutschen Vaterland
Jünger, Friedrich Georg Die Delphine
Brües, Otto Die Hunde
Schiller, Friedrich Die Muse
Meyer, Conrad Ferdinand Die Narde
Becher, Johannes R. Die Partei
Zollinger, Albin Die Wühlmäuse
Lask, Berta Die gemalte Madonna spricht
Bergengruen, Werner Die himmlische Rechenkunst
Czechowski, Heinz Die überstandene Wende
Müller, Wilhelm Die verpestete Freiheit
Müller, Friedrich Dithyrambe
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus Drei Gedichte des Katers Murr [III]
Werfel, Franz Ein Liebeslied
Forbes-Mosse, Irene Einer Toten
Weiß, Konrad Eines Morgens Schnee
Meyer, Conrad Ferdinand Einsiedel
Seume, Johann Gottfried Elegie auf einem Feste zu Warschau
Wickenburg, Albrecht Graf von Es ist vorbei!
Heine, Heinrich Es kommt zu spät, was du mir lächelst...
Anonyme Verfasser Es rauscht was, es kummt was...
Goethe, Johann Wolfgang Es wäre schön, was Guts zu kauen...
Rosegger, Peter Ewiges Leben
Hensel, Klaus Ferngezogen, zu bleiben
Lenau, Nikolaus Frage
Schimper, Karl Freudig
Eich, Günter Gegen vier Uhr nachmittags
Loerke, Oskar Genesungsheim
Goethe, Johann Wolfgang Genieße, was der Schmerz dir hinterließ...
Kerner, Justinus Gespräch
Borchardt, Rudolf Gott, sag mir an, was soll ich tun...
Schaeffer, Albrecht Grauender Morgen
Usinger, Fritz Grenze und Aufgabe
Brachmann, Louise Griechenlied
Köhler, Barbara Happy End
Hebbel, Friedrich Hat dir der Tag was gebracht? So fragt sich am Abend der Jüngling...
Müller, Wilhelm Hellas und die Welt
Werner, Zacharias Herz ist was Liebes, was so lieb wir haben...
Riemer, Friedrich Wilhelm Herzlieb
Prutz, Robert Eduard Hutten
Paoli, Betty Ich
Gwerder, Alexander Xaver Ich geh unter lauter Schatten
Anonyme Verfasser Ich schenk dir was...
Rückert, Friedrich Ich sehe klar genug, was ich zu sehen brauche...
Novalis Ich weiß nicht was
Weber, Friedrich Wilhelm Im Kreuze Heil
Halm, Friedrich In's Radetzky-Album
Morgenstern, Christian Inmitten dessen, was wir uns erzählten...
Fried, Erich Kinder
Mickel, Karl Kindermund
Ringelnatz, Joachim Komm, sage mir, was du für Sorgen hast
Droste-Hülshoff, Annette von Kurt von Spiegel
Schaumann, Ruth Leerer Abend
Prutz, Robert Eduard Liebe
Thorbecke, Karl Liebeselement
Brasch, Thomas Lied
Hofmannsthal, Hugo von Mädchenlied
Fauser, Jörg Manchmal mit Lili Marleen
Braun-Prager, Käthe Meine Grabschrift
Kasack, Hermann Mit eigenen Versen
Anonyme Verfasser Morgen, Kinder, wird's was geben...
Kerner, Justinus Nach der Seherin Tod
Eich, Günter Nachts
Droste-Hülshoff, Annette von Not
Arnim, Ludwig Achim von Ottav erzählt seinen Vorsatz, Terzine zu heiraten
Grünewald, Alfred Persische Vierzeile
Hebbel, Friedrich Proteus
Haug, Johann Christoph Friedrich Richtszene
Schiller, Friedrich Sage, was werden wir jetzt beginnen...
Fouqué, Friedrich de la Motte Schwermut
Bienek, Horst Sehr fern
Gries, Johann Diederich Sei was du willst
Morgenstern, Christian Sieh nicht, was andre tun...
Goethe, Johann Wolfgang Spät erklingt, was früh erklang...
Scheerbart, Paul Stammbuchvers
Bergengruen, Werner Staub zu Staube
Brachmann, Louise Terzinen
Kolleritsch, Alfred Todesstück
Krechel, Ursula Todestag
Becher, Johannes R. Tränen des Vaterlandes anno 1937. 1
Kerner, Justinus Trinklied im Juni
Storm, Theodor Verloren
Fouqué, Friedrich de la Motte Viel kann mißlingen, was wir säten...
Weiß, Konrad Vorwort
Haushofer, Albrecht Wandlung
Goethe, Johann Wolfgang Was Völker sterbend hinterlassen
Gunert, Herma Was aber dann?
Brandenburg, Hans Was alles auch vernichtet...
Borchers, Elisabeth Was alles braucht's zum Paradies
Strauss und Torney, Lulu von Was bleibt
Strauß, David Friedrich Was dann?
Bienek, Horst Was dich verwandelt
Peinkofer, Max Was die kleine Dirn alles kann
Maiwald, Peter Was ein Kind braucht
Walser, Robert Was fiel mir ein?
Huch, Ricarda Was für ein Feuer, o was für ein Feuer...
Anonyme Verfasser Was gehst du bloß in Mottl 'Tristan'...
Platen, August von Was habt ihr denn an euerm Rhein und Ister...
Langgässer, Elisabeth Was heim zieht
Heyse, Paul Was hilft's, nach dem Applaus der Welt...
Goethe, Johann Wolfgang Was ich besitze, mag ich gern bewahren...
Kerner, Justinus Was im weinenden Auge mir oft die Tränen zurückhält...
Kunert, Günter Was ist denn in dir
George, Stefan Was ist geschehn dass ich mich kaum noch kenne...
Bierbaum, Otto Julius Was ist mein Schatz...
Dingelstedt, Franz von Was ist, Ihr Herrn, ein deutscher Patriot...
Grillparzer, Franz Was je den Menschen schwergefallen...
George, Stefan Was kann ich mehr wenn ich dir dies vergönne...
Platen, August von Was läßt im Leben sich zuletzt gewinnen
Blumenthal, Oskar Was machst du, wenn die Kritik...
Klopstock, Friedrich Gottlieb Was man fordert
Grillparzer, Franz Was man in der Jugend wünscht, hat man im Alter genug...
Braun, Otto Was mein bleibt
Czechowski, Heinz Was mich betrifft
Weinheber, Josef Was noch lebt, ist Traum
Haufs, Rolf Was schnell nun naht
Goethe, Johann Wolfgang Was wär ein Gott...
Hofmannsthal, Hugo von Was weiß denn ich vom Menschenleben...
Grazie, Marie Eugenie Delle Was zucken die braunen Geigen...
Güll, Friedrich Wilhelm Will sehen, was ich weiß...
Klopstock, Friedrich Gottlieb Wir und Sie
Csokor, Franz Theodor Zwiegespräch
Poethen, Johannes an meinen sohn willibald
Heissenbüttel, Helmut die Zukunft des Sozialismus
Enzensberger, Hans Magnus kirschgarten im schnee
Mon, Franz man muß was tun...
Papenfuß-Gorek, Bert seilschaften der zögerlichkeit
Karsunke, Yaak unermüdlicher kämpfer
Uhland, Ludwig Abschied
Haug, Johann Christoph Friedrich An Wahl
Wezel, Johann Karl An zwo Damen
Hartleben, Otto Erich Autobiographie
Mörike, Eduard Begegnung
Goethe, Johann Wolfgang Beherzigung
Huch, Ricarda Bestimmung
Hartmann, Gottlob David Botschaft an Rhingulph bei Übersendung der Bestimmung des Jünglings
Meinhold, Wilhelm Das Preußische Hurrah-Lied. 1848
Goethe, Johann Wolfgang Den Zudringlichen
Hagelstange, Rudolf Denn was geschieht, ist maßlos. Und Entsetzen...
Tieck, Ludwig Der Jüngling
Immermann, Karl Der Student von Prag
Rilke, Rainer Maria Der Tod der Geliebten
Bertram, Ernst Der Vorschauer
Lenz, Jakob Michael Reinhold Die Geschichte auf der Aar
Seidel, Ina Die Zuflucht
Miller, Johann Martin Die Zufriedenheit
Goethe, Johann Wolfgang Für ewig
Aichinger, Ilse Gebirgsrand
Kant, Immanuel Glaube und Tat
Anonyme Verfasser Hans Steutlinger
Goethe, Johann Wolfgang Klaggesang von der edlen Frauen des Asan Aga
Müller, Friedrich Lied eines bluttrunknen Wodanadlers
Hölzer, Max Nacht der Abflüge...
Grosse, Julius Romanze
Klinger, Friedrich Maximilian von Sophiens Liebe
Heine, Heinrich Teurer Freund! Was soll es nützen...
Brecht, Bertolt Und was bekam des Soldaten Weib?
Rückert, Friedrich Vor jedem steht ein Bild des, was er werden soll...
Hebel, Johann Peter Wächterruf
Carossa, Hans Was einer ist, was einer war...
Dörmann, Felix Was ich liebe
Benn, Gottfried Was schlimm ist
Rückert, Friedrich Was schmiedst du, Schmied? Wir schmieden Ketten, Ketten...
Goethe, Johann Wolfgang Was verkürzt mir die Zeit?
Goethe, Johann Wolfgang Was wär ein Gott, der nur von außen stieße...
Eichendorff, Joseph von Was wollen mir vertraun die blauen Weiten...
Reinhard, Karl Friedrich Weissagung
Herzfelde, Wieland Wir fragen ihn, was all die Zeit er machte...
Jensen, Wilhelm Zuletzt
Benn, Gottfried aus Fernen, aus Reichen
Werner, Zacharias An mein Ideal
Schiller, Friedrich Der Kampf mit dem Drachen
Müller, Wilhelm Der Wegweiser
Voss, Johann Heinrich Deutschland
Morgenstern, Christian Ecce Germania
Hölderlin, Friedrich Ganymed
Brentano, Clemens Ich weiß wohl, was dich bannt in mir!
Borchardt, Rudolf Mit den Schuhen
Kaschnitz, Marie Luise Nicht gesagt
Bierbaum, Otto Julius Rosen, Goethe, Mozart
Goethe, Johann Wolfgang Sag, was könnt uns Mandarinen...
Hoffmann von Fallersleben, August Heinrich Schlafe! was willst du mehr?
Strauss und Torney, Lulu von Tambour Leroi
Hofmannsthal, Hugo von Was ist die Welt?
Chamisso, Adelbert von Was soll ich sagen?
Rilke, Rainer Maria Abschied
Hebbel, Friedrich Dämmerempfindung
Kolmar, Gertrud Dantons Ende
Uhland, Ludwig Der blinde König
Eichendorff, Joseph von Die Nachtigallen
Mörike, Eduard Erstes Liebeslied eines Mädchens
Kraus, Karl Man frage nicht, was all die Zeit ich machte...
Goethe, Johann Wolfgang Neue Liebe, neues Leben
Haushofer, Albrecht Schuld
Grillparzer, Franz Entsagung
Britting, Georg Was hat, Achill...
Anonyme Verfasser Weltlich Recht
Eichendorff, Joseph von Es wandelt, was wir schauen...
Goethe, Johann Wolfgang Nun weiß man erst, was Rosenknospe sei...
Storm, Theodor Trost
Goethe, Johann Wolfgang Vollmondnacht
Körner, Theodor Das Lützowsche Freikorps
Mörike, Eduard Gebet
Willemer, Marianne von Was bedeutet die Bewegung...
Bürger, Gottfried August An die Menschengesichter
Rückert, Friedrich Amara, bittre, was du tust ist bitter...
Mörike, Eduard Die Geister am Mummelsee
Goethe, Johann Wolfgang Elegie
Münchhausen, Börries von Ballade vom Brennesselbusch
Keller, Gottfried Der Narr des Grafen von Zimmern
Goethe, Johann Wolfgang Der Sänger
Brentano, Clemens Was reif in diesen Zeilen steht...
Heine, Heinrich Ich weiß nicht, was soll es bedeuten...